Ablauf, Psychodrama & mehr


Ablauf


"Beauty begins the moment you decide to be yourself"
Coco Chanel

 

 

Im unverbindlichen Vorgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen und besprechen Ihr Anliegen. 

Ich bekomme einen ersten Eindruck von Ihrer aktuellen Situation und Sie von meiner Arbeitsweise.  

Zudem sprechen wir die möglichen Modalitäten ab (Einzel- oder Gruppensetting, Frequenz der Termine, Dauer der Behandlung sowie die Kosten und Procedere bei Absage, etc.) 

Im Anschluss haben Sie Zeit sich zu entscheiden, ob Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen und bei mir eine Therapie beginnen oder ein anderes Angebot nutzen möchten.

Selbstverständlich können Sie sich bereits vorab in einem kostenfreien Informationsgespräch telefonisch oder vor Ort bei mir informieren und Fragen klären.

 

Termine nach Vereinbarung:

tel:01590 665 4280

mailto:kontakt@janssen-psychodrama.de

 

 

Angebote 


"Der Mensch wird am Du zum Ich." 
Martin Buber

 

 

 

 

  • Therapie und Beratung im Einzel- und Gruppensetting

 

  • therapeutische Begleitung zur Überbrückung der Wartezeit auf einen kassenfinanzierten ambulanten oder (teil-) stationären Behandlungsplatz

 

  •  Infoabende zum Psychodrama

 

  • Selbsterfahrung & Persönlichkeitsentwicklung

 

  • kreativ - therapeutisches Schreiben 

 

 

 

Methoden

"Die Wahrheit der Seele durch Handeln ergründen." 
Jacob Levy Moreno

 

 

Meine Arbeit ist psychodynamisch, methodenübergreifend und integrativ - dabei nutze ich zusätzlich zu meinem Verfahren aus der humanistischen Psychotherapie auch Interventionstechniken aus der Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie und passe die Behandlung in gemeinsamer Absprache mit Ihnen Ihren Bedürfnissen individuell an.

 

Ergänzend zum therapeutischem Gespräch können eine Vielfalt szenisch-kreativer Methoden als auch achtsamkeitsbasierte, imaginative und stressreduzierende Elemente zum Einsatz kommen.

 

 


Psychodrama 



"Handeln ist heilender als Reden." 

Jakob Levy Moreno (1889-1974), 
Wiener Arzt, Begründer des Psychodramas, der Soziometrie und Gruppentherapie
 
Wenn Reden alleine nicht mehr reicht... 

Das Herzstück meiner Arbeit ist das humanistische Psychodrama - der Begriff setzt sich aus den altgriechischen Worten für Seele (Psyche) und Handlung (Drama) zusammen. Dieses Verfahren ist ein erlebnisorientiertes, lebendiges und emotionsaktivierendes, das auf Augenhöhe im Miteinander stattfindet und Körper, Seele und Geist gleichermaßen miteinbezieht. 

Ob im Einzelsetting oder in der Gruppe: der Einsatz dieses Verfahrens oder einzelner Elemente ermöglicht Ihnen, etwas sichtbar zu machen und einen Zugang zu Ihren Gefühlen zu finden, bietet aber auch die Möglichkeit, komplexe und emotional belastende Situationen mit Abstand zu betrachten, so dass sie durch die Distanzierung handhabbarer werden können.    
Der Weg der Selbstreflexion führt über das Erleben, Wahrnehmen und Spüren. 
Im Psychodrama arbeiten wir gemeinsam szenisch-kreativ zu Ihren Themen. Ihr persönliches Anliegen erhält einen geschützten Rahmen im Gespräch als auch in Form einer Bühne...


kreativ - therapeutisches Schreiben

 

"Schreiben heißt, sich selber lesen." 
Max Frisch

 

Kreativ - therapeutisches Schreiben auf Basis des Psychodramas 

in der Therapie und zur Persönlichkeitsentwicklung

 

Sich schreibend selbst erkunden, die eigenen Gedanken ordnen und sich Klarheit verschaffen mittels unterschiedlicher Methoden & kreativer Schreibimpulse.

Die Wahrnehmung stärken und Zugang zu den eigenen Gefühlen finden.

Belebend, konstruktiv und inspirierend.

Dem ganz Eigenen auf der Spur - allen Erwartungen zum Trotz,

ohne Anspruch, anderen gefallen zu wollen.

Wir pfeifen auf Grammatik und Rechtschreibung, es gibt kein "Richtig oder Falsch"  

und lassen der Phantasie freien Lauf.

 

Im Einzelsetting als auch im geschützten Rahmen der Gruppen können Sie sich Ihren persönlichen Themen zuwenden.

            

 

Weckt das Ihr Interesse? Dann melden Sie sich gerne bei mir.